Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Öffnungszeiten:

Bitte machen Sie einen Termin mit uns, wenn Sie unsere Tiere besuchen wollen. Die hier genannte Adresse ist unser Wohnsitz und Büro, nicht der Standort unserer Tiere, dieser liegt auf unserem Gelände außerhalb von Wicker!


 

 Wir sind Partner von 
 

 

www.BaK.Hessen.de

 

 dieses Angebot gilt nur  für Schulklassen, Kindergärten, KiTa´s

und Behindertengruppen

(gilt nicht während der Ferienzeit!)

Preise für Feriengruppen bitte über das Kontaktformular anfragen!

 

 -

 

Achtung ein Besuch unserer Zwergziegen und Kamerunschafe ist bis August 2018 nicht möglich!

Die Tiere sind auf Privatbesitz in der Landschaftspflege eingesetzt.

Wir bitten um Ihr Verständnis

 

-

 

 Wir bieten Ihnen:

 Hobbyzucht von Zwergziegen,

Landschaftspflege mit Zwergziegen und Kamerunschafen,

handzahme Zwergziegen, Maultier und Esel,

Wanderungen mit unseren Eseln 

Kräuterwanderungen mit Eseln und Ziegen

 

 Programmangebot 

Führungen von Schulklassen, Kindergärten, KiTa und Behindertengruppen

 - 

Themenschwerpunkte

 Zucht von Zwergziegen,

Erhaltung der Rasse,

Landschaftspflege mit Zwergziegen und Kamerunschafen,

Artgerechte Haltung / Ernährung / Umgang und viele weitere Infos

rund um die Zwergziege und Kamerunschaf,

Esel als Wander/Herdenschutztiere und Last/Zugtiere

 -

 Besichtigung für Altersklasse:

 Kindergarten, Vorschule, Grundschule, Sekundarstufe I und II und Erwachsene

 -

 Aufenthaltsdauer:

  max. 1-4 Stunden je nach gewünschten Themen

 -

 Gruppengröße 

mindestens 5. Teilnehmer max. 50. Personen

 Einzelführungen (zB. für Psychotherapie) nach Absprache

gegen Aufpreis möglich!

 -

 Übernachtungsmöglichkeit

 ja, 15€ pro Teilnehmer im Zelt inkl.Frühstück 

(eigene Isomatte und Schlafsack sind mitzubringen,

bei Gruppengrößen ab 10 Teilnehmer sind eigene Zelte mitzubringen)

kein Strom und fliessend Wasser!

Toilette ist vorhanden!

 -

 Kosten:

  2,50,- Euro pro Teilnehmer ohne Verpflegung und Übernachtung

( für Lehrkräfte und Erzieher/innen ist die Teilnahme kostenlos )

Bei Esel-Trekking ( Dauer 2-3 Stunden )

fällt zur Teilnahmegebühr eine einmalige Pauschale von 50€ an.

 -

 Verpflegung vor Ort möglich: 

 ab 2,50€ pro Teilnehmer, der Preis richtet sich nach Art der Verpflegung

 -

 Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich

 ja, Bahnhof in Flörsheim mit Busverbindung nach Wicker zu unseren Ziegen, von da ca. 10min. Fussweg zur Weide,

oder

in Flörsheim zu unserer Esel-Ranch ca.30min Fussweg von Bahnhof

 -

  Anreise mit dem Reisebus möglich:

 ja mit ca. 10min Fussweg zur Weide in Wicker

oder ca.15min Fussweg zur Esel-Ranch in Flörsheim

 - 

Bitte benutzen Sie unser Kontaktformular 

bei Fragen und zur Terminvergabe

 -

Achtung 

Bitte melden Sie sich 24 Stunden vor Ihrem gebuchten Termin bei uns!

Bitte via Kontaktformular oder telefonisch unter 01709621184!

  

Herr Michael Cyriax, Landrat des Main-Taunus-Kreis 

 und Daniela Born-Schulze, vom Hessischen Ministerium

 für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

 überreichten uns am 06.11.2016,

auf dem Viehmarkt, des 532. Hochheimer Marktes

 das neue offizielle Schild, 

 "Partnerbetrieb"

 von Bauernhof als Klassenzimmer

 

vlnr. Dr. Brettschneider vom Amt für Ländlichen Raum, Thomas Baumann von Toms Farm, Nicolette Barck von Toms Farm, Michael Cyriax, Landrat des Main-Taunus-Kreis, Gregor Betzel vom Birkenhof Hofheim,  

Daniela Born-Schulze vom Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Karlheinz Gritsch, Kreislandwirt des MTK  


 

Quelle Bild: Main-Taunus-Kreis 
vlnr. Dr. Brettschneider vom Amt für Ländlichen Raum, Thomas Baumann von Toms Farm, Nicolette Barck von Toms Farm, Michael Cyriax, Landrat des Main-Taunus-Kreis, Gregor Betzel vom Birkenhof Hofheim, Daniela Born-Schulze vom Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Karlheinz Gritsch, Kreislandwirt des MTK Quelle Bild: Main-Taunus-Kreis

 

vlnr. Dr. Brettschneider vom Amt für Ländlichen Raum, Thomas Baumann von Toms

Farm, Nicolette Barck von Toms Farm, Michael Cyriax, Landrat des Main-Taunus-

Kreis, Gregor Betzel vom Birkenhof Hofheim, Daniela Born-Schulze vom Hessischen

Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

und Karlheinz Gritsch, Kreislandwirt des MTK 

 

Quelle Bild: Main-Taunus-Kreis

 

-

 

Tom und Nico von TomsFarm mit

Bauernhof als Klassenzimmer auf dem Hessentag 2017 in Rüsselsheim

auf der Sonderschau "der Natur auf der Spur"

 

TomsFarm mit Bauernhof als Klassenzimmer auf dem Hessentag 2017 in Rüsselsheim auf der Sonderschau "der Natur auf der Spur"TomsFarm mit Bauernhof als Klassenzimmer auf dem Hessentag 2017 in Rüsselsheim auf der Sonderschau "der Natur auf der Spur"

 

TomsFarm mit Bauernhof als Klassenzimmer auf dem Hessentag 2017 in Rüsselsheim auf der Sonderschau "der Natur auf der Spur"TomsFarm mit Bauernhof als Klassenzimmer auf dem Hessentag 2017 in Rüsselsheim auf der Sonderschau "der Natur auf der Spur"