Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Öffnungszeiten:

Bitte machen Sie einen Termin mit uns, wenn Sie unsere Tiere besuchen wollen. Die hier genannte Adresse ist unser Wohnsitz und Büro, nicht der Standort unserer Tiere, dieser liegt auf unserem Gelände außerhalb von Wicker!


Zwergziegen

 

Seit vielen Jahren züchten wir erfolgreich Zwergziegen, 

 

Leben und Lieben unser "Hobby"

 

 Bei der Zwergziegenzucht ist es unser Ziel, gesunde Tiere zu züchten 

 

 die bei uns artgerecht gehalten und gefüttert werden!

 

 

 Unser Betrieb ist Caprine-Arthritis-Encephalitis (CAE) frei! 

 

und Pseudotuberkulose unverdächtig!

 

 -

 

Die Fütterung ist das A und O für ein gesundes und langes Leben einer Zwergziege 

 

 

 

daher füttern wir "kein" Kraftfutter, Getreide, Brot oder ähnliches!

 

 

-

 

 

Unser Tierbestand wird regelmäßig entwurmt und geimpft!

 

 -

  

Wir betreiben mit unseren Zwergziegen Landschaftspflege, 

  

gehen regelmäßig in unserer Gemarkung hüten, 

  

und beweiden vielleicht auch bald Ihr Grundstück?

  

unser 20 köpfiges Team würde sich freuen ;-)

 

 -

  

eine kleine Anregung von mir

 zum Thema artgerechte Fütterung und Haltung von Zwergziegen

 

 

 

Leider machen immer noch sehr viele Zwergziegenhalter bei der Fütterung den Fehler

und geben Ihren Lieblingen

Kraftfutter, Getreide, Brot, Pferdemüsli, Gemüse uvm.

was nicht nur die gesunde Pansenflora stört,

sondern die Zwergziege über Jahre hinweg langsam tötet!

Die Zwergziege ist ein sehr zähes Tier und bis man

fütterungsbedingte krankheitliche Veränderungen sieht

 ist es leider meistens schon zu spät um noch handeln zu können! 

 

 

Aus diesem Grund möchte ich euch als Halter bitten,

 

zum Wohle eurer Tiere artgerecht zu füttern, 

 

 

Die Fütterung ist das A und O für ein gesundes und langes Leben einer Zwergziege

 

 

 zur artgerechten Fütterung einer Zwergziege gehört täglich Frisch und Raufutter,

 

ich möchte Ihnen hier auflisten

was sie Ihren Zwergziegen bedenkenlos füttern können.

 

 

 Raufutter

 

gutes Heu und Stroh

 sprechen sie mit ihrem Bauern das sie mageres Heu benötigen,

am besten ohne einen hohen Luzernen und Kleeanteil!

ein zu hoher Eiweissgehalt im Futter zerstört die gesunde Pansenflora auf Dauer!

 

Stroh dient nicht nur zum einstreuen der Ställe sondern gehört

 

zum festen Nahrungsbestandteil.

 

Gerstenstroh sollten sie gegenüber Weizenstroh vorziehen

 

da es die Ziegen lieber und besser fressen.

 

 

 

Frischfutter

 

 

 

Laubbäume

 

Alle Arten an ungespritzen Obstbäumen,

Walnuss, Haselnuss, Linde, Buche, Ulme, Ahorn,

 Weiss/Sanddorn, Weide, Esche ,Birke und Eiche

 

-

 

 Nadelbäume

 

Alle Tannenarten, 

Kiefer, Fichte und Lärchen 

 

 

Gehölz/Sträucher/Kräuter/Blumen

 

 

Brombeer, Himbeer, Stachelbeer, Heidelbeer und Johannisbeersträucher

Rosengewächse

Brennessel und alle Distelarten, diese am liebsten getrocknet

 

 

Früchte, Gemüse, Nüsse und Kerne

 

Diese sollten nur in kleinen Mengen angeboten werden als Leckerlie!

 

Früchte

 

Äpfel, Birnen, Aprikose, Mandarine, Orange, Melone, Banane, Trauben,

Pflaumen, Mango und Litschi,

Brombeere/Himbeere/Stachelbeere/Heidelbeere/Johannisbeere und Erdbeeren

 

 Gemüse

 

Karotten und deren Grün, ansonsten bitte nichts an Gemüse füttern!

 

 

Nüsse 

 

Walnuss, Haselnuss, Pekanuss, Pistazie, Macadamia und Cashew, alle Nüsse ohne Schale!

 

 

Kerne

 

Kürbis und Sonnenblumenkerne ungeschält.

 

 

Vitamin und Mineralienversorgung

 

Vitamine

 

 

Sprechen sie Ihren Tierarzt an auf ein Kombipräparat

 

 

Mineralien

 

 

die schweizer Firma Zehentmayer bietet gute Mischungen für Zwergziegen an und versendet einmal monatlich nach Deutschland, sie können mit einem großen Blutbild feststellen was Ihren Zwergziegen fehlt und danach eine geeignete Mischung zusammen stellen die auf Ihre Zwergziegen abgestimmt sind. Wir sind auf der Suche nach einem Hersteller im deutschem Raum der geeignete Mischungen für Zwergziegen anbietet!

 

 

Salzlecksteine

 

 

Der geeigneste Salzleckstein gibt es meiner Meinung nach nur auf

 

http://www.tier-heilpraxis-havelland.eu

 

und dazu

 

Himalaya Salzlecksteine 

 -

Fleisch

 Ja Ziegen fressen Fleisch!

und sie nehmen auch in der Natur tierische Proteine über das Rau und Frischfutter auf.

Das ist kein Quatsch oder Aprilscherz von meiner Seite, sondern ist sehr ernst zu nehmen!

Fleisch sollte ausschließlich nur mit Bedacht und unter Anleitung gefüttert werden,

 zB. nach einem Krankheitsfall wo die Ziege viel an Körpermasse abgebaut hat!

An Fleisch sollte am besten sehr mageres genommen werden,

wie Pferde oder Rindfleisch 

 dieses in dünne Streifen schneiden 

und bei ca.70°Grad im Ofen oder besser Dörrautomat

trocknen bis es fast bricht beim biegen.

 

 

Tips zur Haltung von Zwergziegen folgen in kürze auf dieser Seite!